Blattläuse 28. August 2018

Die Blattlaus ist eine Lausart die an Pflanzenteilen saugt. Durch ausgeschiedene Giftstoffe werden die Pflanzenschäden hervorgerufen. Im Sommer kann eine Laus innerhalb 14 Tagen bereits wieder Junge haben. Die Blattlaus ist auch verantwortlich für die Übertragung von Viren und Bakterien.

Sie erkennen das Schadbild anhand der Blattkräuselung und dem Einrollen von Neutrieben.

Ein Befall ist an allen Gartenpflanzen möglich.

Zur Vorbeugung fördern Sie Nützlinge wie die Marienkäfer, den Ohrwurm sowie die Florfliegen. Pflanzen rechtzeitig mit Mykorrhizadünger stärken.

Bei einem Befall sind die Pflanzen von oben bis unten gut zu spritzen.

Wir stehen Ihnen auch für diese Arbeiten gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Sie erreichen uns mit dem Kontaktformular oder unter der Telefon-Nummer: 031 931 40 40