Pflanzentipp der Woche "Fothergilla major" 01. November 2016

Wuchs:
Kleiner, rundlicher Strauch, zahlreiche dichtstehende, aufrechte Grundtriebe, langsam wachsend.

Grösse:
1,5 bis 2,5 m (bis 3 m) hoch und 1 bis 2 m breit

Blätter:
Sommergrün mit wunderbarer Herbstfärbung (orangerot bis ganz rot).

Blüten:
Gleichzeitig mit dem Blattaustrieb im Mai erscheinen 2.5 bis 5 cm lange, aufrechte Ähren. Die Blüten sind weiss und duften herrlich nach Honig.

Standort:
Der Federbuschstrauch liebt einen sonnigen, hellen Standort an dem es aber nicht zu heiss wird. Der Boden sollte leicht- bis sauer sein. Das Fothergilla eignet sich also auch bestens um neben Rhododendren im Moorbeet zu gedeihen.

Ökologie:
Der Federbuschstrauch wird sehr gerne von Hummeln beflogen.

Verwendung:
Der grosse Federbuschstrauch eignet sich hervorragend um mit den Herbstfärbungen im Garten ein Bild zu malen. Durch die Eigenschaften mit Blütenpracht und Herbstfärbung ist dieses schöne Gehölz flächig oder auch Solitär pflanzbar. Bis auf den Boden (sauer), sowie eine organische Düngung, ist das Gehölz anspruchslos und pflegeleicht.

Gerne können Sie bei uns den gossen Federbuschstrauch (Fothergilla major) bestellen.

Unsere Gartengestalterin, Rita Keller berät Sie gerne.

Am besten erreichen Sie Rita Keller über das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Quelle: Hans-Dieter Warda „Das grosse Buch der Garten- und Landschaftsgehölze“ Auflage 2010