Pflanzentipp der Woche "Schönfrucht" 09. Dezember 2016

Früchte wie bunte Perlen

Herkunft  

Die Schönfrucht stammt ursprünglich aus Mitte- und Westchina. Von dieser Art ist die Sorte „Profusion“ die mit Ihrem besonders starken Fruchtansatz denn schönsten Zierwert für unsere Gärten darstellt.

Wuchs / Lebensform  

Normalstrauch, 2 – 3 m hoch, 2 m breit. Mittel bis starkwüchsig.

Kann auch sehr gut als Sichtschutz verwendet werden.

Blüte    

Die eher unscheinbaren Blüten erscheinen im Juli - August, in lila Büscheln.

Frucht         

Ab September bis Weihnachten entfalten die glänzend lila bis violetten Beeren ihre volle Pracht.

Blatt  

Ab Ende September färben sich die Blätter gelblich bis orange.

Ansprüche     

sonnig bis halbschattiger Standort. Der Boden sollte sauer bis neutral sein. Bodenbeschaffung durchlässig, sandig-humos oder sandig-lehmig. Sie lieben einen warmen und geschützten Platz. Sind etwas frostgefährdet, treiben aber nach Schäden wieder aus.

Verwendung 

Die Schönfrucht ist ein eleganter, sehr dekorativer Strauch der einen bevorzugten Platz im Garten erhalten sollte. Auch abgeschnittene Äste in Vasen bleiben lange dekorativ.

Ökologie        

Wird gerne von Bienen und Hummeln besucht. Die Vögel verwenden die Beeren als futterquelle im Winter.

Gerne können sie bei uns eine Schönfrucht (Callicarpa bodinieri „Profusion“) bestellen.

Unsere Gartengestalterin, Rita Keller berät Sie gerne.

Am besten erreichen Sie Frau Keller über das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Sie!