Pflanzentipp im Dezember "Cedrus deodara feelin blue" 01. Dezember 2017

Wuchs

Die Blaue Himalaja - Zeder wächst buschig, ausladend und flach. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 0.80 – 1.00 m und wird bis zu 2 respektive 3 m breit und wächst langsam. Die Nadeln sind blaugrau und dicht gewachsen.

 

Standort

sonniger bis halbschattiger Standort in windgeschützter Lage und durchlässig, humoser, nährstoffreicher Boden wird bevorzugt. Eine gute Wasserversorgung ist zu empfehlen.

 

Verwendung

Mit seinen blaugrünen Nadeln entsteht in Wassernähe z.B. am Rande eines Gartenteichs oder in Kiesgärten ein schöner Kontrast. Auch Solitär (alleinstehend) ist die Zeder schön zu präsentieren.

 

Pflege

Die Pflanze sollte nicht geschnitten werden. Entfernen sie nur abgebrochene und kranke Äste. Die Zeder ist schneedruck empfindlich, daher ist es zu empfehlen die Zweige im Winter zu stützen.

 

Gerne können Sie bei uns eine Blaue Himalaja Zeder (Cedrus deodara feelin blue) bestellen.

Gewachsen im Container, in einer Höhe von 50 - 60 cm jetzt zum Aktionspreis von Fr.75.00 (= Listenpreis ./. 30 %)

 

Unsere Gartengestalterin, Rita Keller berät Sie gerne.

Am besten erreichen Sie Rita Keller über das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Quelle: Hans-Dieter Warda „Das grosse Buch der Garten und Landschaftsgehölze“ Auflage 2010 und Buch Lorenz von Ehren.