Pflanzentipp im Mai "Davidia involucrata" 29. Mai 2017

Heimat                      

Der malerische Blütenbaum stammt ursprünglich aus Westchina.

Wuchs

Ein oder mehrstämmiger bis baumartiger Strauch mit breitkugelförmigem Wuchs. Er kann 6 bis 10 m hoch und 4 bis 6 m breit werden. Im Herbst verfärben sich seine Blätter gelb.

Blüte

Im Mai – Juni erscheinen die auffallenden und interessanten Blüten die aussehen wie Taschentücher, diese bleiben ca. 3 Wochen am Baum hängen. Leider blüht der Baum erst im Alter ab 8 bis 10 Jahren.

Früchte

Ähnlich wie grüne Walnüsse, die etwa 2.5 cm grossen, langgestielten Steinfrüchte enhalten 3-5 Samen.

Standort

Sonnig bis halbschattig, geschützte, warme Lagen. Bevorzugen nicht zu trockene, aber nährstoffreiche Böden. Keine Staunässe.

Verwendung

Der Taschentuchbaum gehört zu den sehenswertesten Blütenbäumen in unseren Gärten. Dieser faszinierende und ungewöhnliche Anblick hat dem Baum in China auch den Namen "Auf Wiedersehen-Baum"  eingebracht. Herrlicher Solitärbaum für Gärten und Parkanlagen.

 

Gerne können Sie bei uns einen Taschentuchbaum (Davidia involucrata) bestellen.

Gewachsen im Container, Höhe 175 - 200 cm zum Aktionspreis von Fr. 260.00 (=Listenpreis./.30%)

Unsere Gartengestalterin, Rita Keller berät Sie gerne.

Am besten erreichen Sie Rita Keller über das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Sie!

Quelle: Lorenz von Ehren Baumschule. Hauenstein Pflanzenbuch S.266